Über mich

 

Mit der Kraft und Gnade Gottes anderen helfen

In meiner Kindheit war es für mich alltäglich, dass Hilfe suchende Menschen zu meiner Mutter und Grossmutter kamen, um belastende Energien abbeten zu lassen und Hilfe durch Deutung der Karten zu finden. Bereits damals hiess es, dass ich diejenige bin, die die Gabe der Heilung und der Hellsichtigkeit, welche seit Generationen in der Familie gelebt wird, geerbt habe. Durch meine Grossmutter und meine Mutter habe ich mein tiefes Vertrauen in Gott erhalten, die wichtigste Voraussetzung, damit Heilung bei Menschen geschehen kann. Es hiess immer: „Sie hat das Gesicht“. (uralter Begriff  für Hellsichtigkeit).

 

Menschen begleiten

Mit meiner Gabe begleite ich seit über 25 Jahren Menschen auf ihrem Weg.

Mit 14 Jahren habe ich meine ersten offiziellen Tarotberatungen gemacht. Mit 18 Jahren habe ich bewusst angefangen,

meine Gabe der Hellsichtigkeit und die Gnade des alten intuitiven Heilerwissens zu leben.

Seit diesem Zeitpunkt kamen immer mehr Menschen, um mir Fragen über ihr Leben zu stellen oder um sich behandeln zu lassen. Zu dieser Zeit habe ich auch angefangen, die alten Heilmethoden anzuwenden, wie zB. das Warzen abzubeten.

Dank meiner langjährigen Erfahrung entwickelte ich meine eigene Methode, die aus der Nutzung meiner hellsichtigen Gabe,  verschiedenen energetischen Heiltechniken und aus Gebets-Heilbehandlung besteht.

 

Zusammenarbeiten mit anderen 

Ich arbeite mit Schulmedizinern zusammen und werde von Ärzten weiter empfohlen.